Biohof Uttenwil

 

Unser Hof liegt auf Gemeindegebiet von Oberhelfenschwil, im Toggenburg, im Kanton St.Gallen.

Die Zufahrt und die Postzustellung erfolgen aber von Lichtensteig her.

 

Über viele Jahre wurde der Hof von Beni und Conni Wunderli bewirtschaftet und aufgebaut.

 

Auf Anfang 2022 haben nun wir (Familie Zybach) den Hof übernommen.

 

Der Hof wird nach Bio Suisse Richtlinien bewirtschaftet.

 

Es ist ein mehr oder weniger typischer Berg- Grünlandbetrieb.

Das heisst, auf den mehrheitlich recht steilen Flächen, welche auf einer Meereshöhe von etwa 700 - 800m liegen, wächst Gras welches unsere Rinder und Schafe abfressen oder welches wir mähen und konservieren für die Winterzeit.

 

Wir haben eine Rinderherde, bei welcher die Mutterkühe, die Kälber und zeitweise auch ein Stier

in einer gemischten Herde unterwegs sind.

 

Uns gefällt die Mutterkuhhaltung, da es eine sehr natürliche, tierfreundliche Haltungsform ist. Wir melken die Kühe nicht - das machen in der Mutterkuhhaltung die Kälber - welche vom ersten Lebenstag an bei ihrer Mutter sind, nach Lust und Laune die euterfrische Milch und die Zuneigung der Mutter geniessen.

 

Die Rinderherde geniesst über den Sommer die kühlere Umgebung, das besondere Gras und die Kräuter auf der Alp.

 

Ganz der natürlichen Art und Weise folgend, dürfen bei uns die Kälber mit ihrer Mutter unterwegs sein, bis die Kälber mit 10 - 12 Monaten naturgemäss von der Mutter entwöhnt werden. 

 

Die einen Jungtiere werden dann geschlachtet und das Fleisch wird dann als "Toggi Beef" direkt ab Hof (in Mischpaketen) verkauft - andere werden entwöhnt/abgesetzt, dürfen noch einige Monate weiter wachsen und werden später als "Bio Weide Beef" - Fleisch vermarktet .

 

Meist trauern die Mütter den "Jungspunden" nicht einmal mehr nach, da sie ja schon richtig gross geworden und oft auch in so einem richtigen "Flegel" Alter waren.

 

Auch die Schafe, Lämmer und der Bock sind in einer Herde zusammen unterwegs.

Sie sind vor allem zuständig für's abgrasen der steilen Borde.

 

 

Auch das Lammfleisch wird direkt ab Hof, in Mischpaketen, verkauft.